Erfolgsgeschichte: Malteser Hilfsdienst e.V. – Ein neuer Look für den MTW

DSC_0041Der Malteser Hilfsdienst e.V. Gliederung Iserlohn-Menden hat es geschafft! Ihr Projekt „Ein neuer Look für unseren MTW“ konnte innerhalb von kürzester Zeit finanziert werden.

Bereits Anfang des Jahres konnte der Verein ein ehemaliges Katastrophenschutz-Fahrzeug in seinen Fuhrpark aufnehmen, allerdings müssen nun einige Änderungen

vorgenommen werden, bevor dieses in Betrieb genommen werden kann. So muss das Fahrzeug unter anderem im Malteser-Menden-Design foliert und mit einer neuen Sondersignalanlage, Warneinrichtungen für beispielsweise Festumzüge und diverse Zusatzausrüstungen ausgestattet werden.

Die Gliederung Iserlohn-Menden ist eine von 600 Ortsdiensten des Malteser Hilfsdienst e.V. und wird von 30 aktiven Mitgliedern und weit über 600 Fördermitgliedern unterstützt.

img_023

smoostmalteser2 Die Kernaufgaben der Malteser Iserlohn-Menden sind Erste-Hilfe-Ausbildungen und -Trainings, Jugendarbeit, die Mitwirkung im Katastrophenschutz, Notfallvorsorge, Auslandsdienst, Wallfahrten, die Teilnahme an Zeltlagern und an kirchlichen und kommunalen Veranstaltungen.

Als ein Vereinsmitglied smoost zufällig im App-Store fand, kam diese nach einer ersten Registrierung schnell im Verein zum Einsatz. Über Facebook, aber vor allem durch persönliche Ansprache und Mundpropaganda war die neue Aktion schnell in aller Munde und das finanzielle Ziel erreicht. Mit 2.136,35€ generierten Einnahmen hat sich der Verein nach ungefähr 4 Monaten nun den Traum eines erneuerten Mannschafts- transportwagens erfüllen können. Ab jetzt kann der Wagen wieder in neuem Glanz erstrahlen!

Übrigens: Momentan ist die Gliederung Iserlohn-Menden mit sechs weiteren Projekten am Start: sie benötigt unter anderem ein neues Rettungsfahrzeug. Innerhalb von vier Monaten ist es auch hier gelungen, weitere ca. 2.000€ Spenden zu sammeln.

MalteserKnapp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.